Umgangscafe

umgangscafeUmgangscafe

Für wen ?: Für Eltern und Kinder in Trennungssituationen
Wann?: Jeden ersten und dritten Sonntag im Monat
von 14:00 bis 17:00 Uhr
Wo?: Beim Kinderschutzbund Günzburg
Krankenhausstr.38
89312 Günzburg
Kosten?: Pro Besuch 5 Euro

 

Konzeption

Getrennt lebende oder geschiedene Eltern stehen oft vor der Frage, wo sich der getrenntlebende Elternteil mit dem Kind treffen kann. In der Wohnung der Mutter? In der Wohnung des Vaters? Auf einem Spielplatz? In einem Restaurant? Kindgerecht sollen die Räumlichkeiten sein, und die Treffen sollen -unabhängig von der Witterung- auf  „neutralem Boden “ stattfinden. So ist es auch eher möglich, dass die Kinder aus dem Konflikt der Eltern herausgehalten werden können.

Um diesen Bedürfnissen von Kindern und Eltern gerecht zu werden, bietet der Kinderschutzbund Günzburg diesen Familien seit vielen Jahren die Möglichkeit, dass sich Kinder mit dem getrenntlebenden Elternteil im Umgangscafe treffen können. Hier können Eltern und Kinder auch Kontakte knüpfen und Kinder können die Erfahrung machen, dass sie mit ihrer Situation nicht alleine sind.

Eine Mitarbeiterin des Kinderschutzbundes ist anwesend. Sie sorgt für die Bewirtung der großen und kleinen Gäste und unterstützt bei Bedarf Eltern und Kinder, zum Beispiel, indem sie geeignetes Spielmaterial zur Verfügung stellt.

 

Für Interessierte zu beachten:

– Damit der Besuch im Umgangscafe für alle BesucherInnen angenehm verläuft, sollten Eltern die notwendigsten Absprachen im Interesse der Kinder selber treffen können. Und bei den Kindern sollte eine gewisse Beziehungsbasis zum getrennt lebenden Elternteil vorhanden sein.

– Download: Regeln Umgangscafe

– vorherige Anmeldung bei Erstbesuchen ist erwünscht.

 

Kontaktperson:

Ursula Schall, Dipl.Sozpäd. FH

Telnr: 08221 – 2785902