Bunt, anschaulich, informativ und mit der Möglichkeit, sich in eine psychische Erkrankung hineinzufühlen…

so ging es zu beim 1. Modul unserer Schulung zu. Die Teilnehmer waren mit voller Aufmerksamkeit bei der Sache und meldeten zurück, dass sie sich nun schon deutlich mehr der kommenden Herausforderung – nämlich Paten für ein Kind eines psychisch erkrankten Elternteils zu sein – gewachsen fühlen.

Wir freuen uns auf den zweiten Teil am 20.07. Einstieg ist noch möglich, auch wenn der 1. Teil versäumt wurde. (Anmeldung an R. Bajorat 08221/2785901)