Kinderstuben

liebe Eltern der Kinderstuben Kinder, aufgrund der Bestimmungen zur Kinderbetreuung dürfen wir die Kinderstuben nach wie vor nicht öffnen, derzeit auf jeden Fall bis mindestens 11. Mai 2020, vermutlich aber auch noch länger. 

was geschieht mit den Elternbeiträgen?

Nach eingehender Prüfung* haben wir uns entschlossen, ab sofort keine Elternbeiträge für die Kinderstuben mehr zu erheben bis zu einer evtl. Wiederöffnung. Die dennoch weiterlaufenden Kosten tragen wir als gemeinnütziger Verein. Wer uns dabei mit einer Spende helfen kann, darf das gerne tun – wir wären dafür sehr sehr dankbar!

*Wir sind eine gemeinnützige non profit Organisation und erhalten für die Kinderstuben keinerlei staatliche Förderung. Es entstehen aber neben den Kosten für die jeweiligen Betreuerinnen auch Verwaltungs- und weitere im Hintergrund anfallenden Organisationskosten, die auch bei geschlossener Betreuung weiterlaufen. Als Verein können wir keine Schulden machen, daher geht es bei nicht ausreichender Finanzierung recht schnell um unsere Existenz.

 

Für Kinder ab 1 1/2 Jahren

In der Kinderstube haben Kinder ab ca. 1 1/2 Jahren bis zum Kindergarten Eintrittsalter die Möglichkeit innerhalb einer festen Gruppe zu spielen und verschiedene Beschäftigungsmaterialien kennenzulernen.

Die Kinder können dort leicht Spielkameraden und Freunde finden und lernen, sich für eine begrenzte Zeit ohne Eltern zu beschäftigen.

Während die Kinder von zwei Fachkräften betreut werden können Sie die Zeit für sich selbst nutzen, Termine wahrnehmen, oder einfach mal Luft holen.

Kinderstuben gibt es in Leipheim, Burgau und Jettingen.

Fragen Sie bitte bei Interesse bei uns in der Geschäftsstelle nach.
Wir vermitteln Ihnen gerne den Kontakt zu den Betreuerinnen.